Wir bieten vertrauliche und kostenlose Beratung und Begleitung zu den Themen:

  • Arbeit, (Aus-) Bildung
  • Soziale Kontakte
  • Gesundheit
  • Familienangelegenheiten
  • Wohnen
  • Finanzen
  • Behörden
  • Sonstiges

 

Es handelt sich um ein offenes, trägerneutrales Beratungsangebot im Rahmen der psychosozialen Grundversorgung. Darüber hinaus gibt es einen Begegnungstreff, um soziale Kontakte und Tagesstruktur zu ermöglichen.

Die allgemeine Sozialberatungsstelle nimmt sich allen Anfragen der  Menschen, auf materielle und immaterielle Hilfen, zu persönlichen, pädagogischen, psychologischen oder rechtlichen Fragen oder zu Fragen in Gesetzeskontexten (SGB II, SGB VIII, SGB IX, SGB XII) an. Immer geht es um eine ganzheitliche Beratung in allen Lebensbereichen: Arbeit, (Aus-)Bildung, Gesundheit, Wohnen, gesellschaftliche Teilhabe, Einkommen.

Ein Schwerpunkt der Beratung und Unterstützung ist auch die Problemlösung bei Mietschulden, Mahnungen, drohende Kündigung der Wohnung oder Räumungsklage sowie die Suche nach angemessenem Wohnraum,  Planung und Verwaltung des  privaten Haushaltes.

Die Unterstützung umfasst Hinweise und soweit erforderlich die Vorbereitung von Kontakten und die Begleitung  zu anderen sozialen Diensten.

 

Die Außenstelle Seelow (Mark) bietet in der Feldstraße 3 b nahezu jeden Mittwoch Kreativnachmittage an. Geselliges Beisammensein und Animation zu Handarbeiten werden sehr gerne angenommen.

Zur Zeit werden Kissenhüllen angefertigt. Damit es Unikate werden kann jeder sein Stück Stoff mit Hilfe von selbst gebastelten Schablonen farblich verzieren z. B. mit Blütenmotiven. Nach Trocknung werden wunderschöne Kissen daraus genäht.

Überhaupt wurden in den letzten 2 Jahren viele praktische Gebrauchsgegenstände wie Taschen und Einkaufsbeutel gefertigt. Seidenmalen und Patchwork, das saisonale Gestalten von Dekoartikeln, Arrangieren von Blumen und die Herstellung von Seifen sind einige der Angebote, die zu sehr schönen Ergebnissen führten. Es ist aufbauend, etwas Schönes mit den eigenen Händen und der eigenen Phantasie zu schaffen. Wir Mitarbeiter sind bemüht, die Voraussetzungen zu schaffen und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Seit gut einem Jahr gibt es auch ein Sportangebot. Wir radeln durch unseren schönen Landstrich und erfreuen uns an der Natur. Je nach Wunsch fahren wir vom Treffpunkt Seelower Stadtkirche aus in die umliegenden Ortschaften oder entdecken zu Fuß die Blumenvielfalt in der Gartenkolonie oder die Bäume im Stadtwald in Seelow. Bei unwirtlichem Wetter können wir in unserem Begegnungsraum Erfahrungsaustausch machen. Wir haben auch schon sehr schöne Ausstellungen in der hiesigen Dampfbäckerei angesehen und nicht zuletzt ist der Kunstspeicher in Friedersdorf allemal einen Ausflug wert. Wir trainieren durch sanften Sport unsere Muskeln, schärfen unsere Sinne für das Schöne in Natur und Kunst. Die Bewegung hilft uns, vom Alltag zu entspannen und Körper, Geist und Seele werden neu gestärkt. So manches heilsame Gespräch ergibt sich.